August 2014 - Urlaubs-Check beim Zahnarzt

Zu einem gelungenen Urlaubsstart gehört nicht nur der Check von Auto, Reisepapieren oder Versicherungen, sondern auch der Check der eigenen Gesundheit. Denn Zahnschmerzen im Urlaub beeinträchtigen das schönste Reiseerlebnis. Während andere sich sonnen und am Büffet schlemmen, ist es lästig, Zahnschmerzen zu ertragen und am Urlaubsort fremde Hilfe suchen zu müssen. Natürlich unterstützen Reiseveranstalter, Hotels und Apotheken bei der Arztsuche, außerdem kann der Auslands-Notruf Ihrer Krankenversicherung einen Zahnarzt vermitteln.

Ein Urlaubsbesuch beim Zahnarzt ist trotzdem problematisch. Zu den Zahnschmerzen, die die Reisefreude trüben, kommen Verständigungsprobleme. Die Zahnarztpraxis am Urlaubsort ist nicht über Ihre Vorerkrankungen informiert und genießt vielleicht nicht Ihr Vertrauen. Herausgefallene Kronen oder Brücken müssen durch Provisorien versorgt werden, um Zahnverschiebungen zu vermeiden. So leiden Sie nicht nur unter Schmerzen, Urlaubsstress und Zusatzkosten, sondern der Gewissheit, dass noch eine Nachbehandlung folgt.

Sorgen Sie vor! Planen Sie vor Ihrem Urlaub einen gründlichen Check-up bei den Zahnärzten Dr. Wenzel und Dr. Widmann Gemeinschaftspraxis in Filderstadt ein. Das Team um unsere kompetenten Zahnärzte wird Ihre Zähne und Zahnprothesen gründlich untersuchen, und gegebenenfalls eine notwendige Behandlung durchführen. Das Fluoridieren Ihrer Zähne macht diese gesund und widerstandsfähig. Geeignete Schmerztabletten und Mundspülungen gehören genauso in die Reiseapotheke wie Zahnseide, Reinigungs- und Haftmittel für Zahnprothesen.

 Hilfreich für den Zahnarztbesuch im Ausland sind zudem die Sprachführer der Initiative proDente e.V..

 Checken Sie erst in unsere Zahnarztpraxis ein und dann in den Flieger!